ArchivistaBox RigiMobile

Einfacher kann mobiles Arbeiten nicht sein

Pfaffhausen, 21. April 2009: Viele unserer Kunden schätzen es, aus der Vielzahl der verfügbaren ArchivistaBoxen genau jene Box herauszusuchen, die für sie passt. Im Segment 'Mobiles Arbeiten' konnten wir bisher nur Lösungen im Rahmen einer Individualofferte anbieten. Mit der Einführung der ArchivistaBox RigiMobile wird dies anders.

Robustes Arbeitstier für mobiles Arbeiten

Nachdem ich selber seit geraumer Zeit mit einer mobilen ArchivistaBox unterwegs bin, freue ich mich sehr, Ihnen dieses Gerät an dieser Stelle empfehlen zu dürfen. Die ArchivistaBox RigiMobile ist nicht nur besonders kompakt (1,1kg), sondern überdies auch ein robustes Arbeitstier in allen Bereichen. Nicht dass Sie mit der ArchivistaBox RigiMobile nun gerade munteres Netbook-Weitwerfen üben sollten.

Ich bestätige an dieser Stelle gerne öffentlich, dass die ArchivistaBox RigiMobile ohne Schutzhülle in meinem Rucksack bisher sämtliche Arbeitswege auf meinem Trettroller über Stock und Stein mühelos überstanden hat. Ebenso landet mein Rucksack (samt Inhalt) nicht immer ganz sanft. Zugegeben, all diese "Torturen" mussten auch meine früheren "Arbeitstiere" aushalten, aber die ArchivistaBox RigiMobile ist die erste ArchivistaBox, die ich Ihnen aus gerade diesen Gründen auch empfehlen mag.

Weiter verfügt die ArchivistaBox RigiMobile eine excellente Tastatur, ein 10-Zoll-Display sowie einen guten Speed (bis zu 60 300dpi Farbseiten/Minute), die Box lässt sich in ca. 30 Sekunden ein- und auch wieder ausschalten, kurzum die perfekte ArchivistaBox für unterwegs.

ArchivistaBox RigiMobile dockt mühelos an alle ArchivistaBoxen an

Die ArchivistaBox RigiMobile eignet sich neben dem Einsatz als mobile ArchivistaBox idealerweise auch als Scan-Station für gehobene Ansprüche. Bei dieser Gelegenheit rufen wir gerne in Erinnerung dass die ArchivistaBoxen beliebig miteinander kombiniert werden können. Eine ArchivistaBox RigiMobile lässt sich problemlos mit den ArchivistaBoxen Säntis, Pilatus, Titlis und Eiger kombinieren. Und mit einer ArchivistaBox Rigi? Geht natürlich auch, sie können jederzeit die Daten zwischen einer mobilen und einer stationären ArchivistaBox Rigi austauschen.

 

« Zurück: OpenExpo in Bern am 1./2.4.09Weiter: Tipps zu Windows »