Installation Mini

Virtualisierung ganz ohne Installation

Machen Sie die Probe aufs Exempel. Beziehen Sie ArchivistaVM Mini und erstellen Sie daraus eine bootbare CD bzw. einen USB-Stick. Danach können Sie ArchivistaVM in extrem kurzer Zeit hochfanren, eine Installation ist dabei nicht notwnedig.

Zu Beginn erscheint ein Begrüssungsbildschirm. Nach 10 Sekunden wird ArchivistaVM automatisch hochgefahren. Sofern ein einzelner ArchivistaVM-Server zum Einsatz kommt, wird dieser nach ca. 20 bis 30 Sekunden produktiv zur Verfügung stehen, bei einem Cluster dürften es 1 bis 2 Minuten sein, ehe mit ArchivistaVM gearbeitet werden kann.

Lesen Sie hier weiter, wie Sie eine virtuelle Instanz aufsetzen.

« Zurück: Community-VersionWeiter: Betriebssystem aufsetzen »