Erfolgreiche OpenExpo

Rückblick auf OpenExpo vom 24./25.9 in Winterthur

Pfaffhausen, 26. September 2008: Zunächst möchten wir allen Besucher/innen ganz herzlich für den Besuch an unserem Stand danken.

Positiv in Erinnerung bleiben werden uns die vielen Kontakte mit bestehenden und zukünftigen Kunden und Anwender/innen. Toll auch, dass der ArchivistaBox mittlerweile extrem viel Interesse entgegengebracht wird; immerhin war der Archivista-Stand einer der meistbesuchten Stände der OpenExpo.

Von ‚Interessant‘ über ‚Fantastisch bis zu ‚Genial‘ lauteten die Kommentare, wann immer wir das Konzept und die Arbeitsweise der ArchivistaBox den Messebesucher/innen vorstellten.

Deutlich spürbar ist im übrigen auch das Kostenbewusstsein der hiesigen KMU-Betriebe, die insgesamt sehr gut vertreten waren. Viele wünschen sich ein DMS-System, möchten sich aber nicht auf ein Kostenabenteuer einlassen. So lautete dann jeweils auch eine der meistgetellten Frage, was kostet denn die Box? Die Antwort findet sich in unserem WebShop.

Und immer wieder ging es darum, die ArchivistaBox an eine bestehende ERP-Lösung anzubinden. Dies ist umso interessentanter, als mittlerweile viele ERP-Anbieter irgendein DMS- bzw. Archiv-Modul im Angebot haben.

Offernbar sind sich die Unternehmen bewusst, dass eine langfristig ausgerichtete DMS-Lösung nicht ein Modul einer ERP-Lösung darstellen sollte, das in Ordnern PDF-Dateien bereithält.

Das Bewusstsein darum, dass elektronische Daten nicht auf immer und ewig auf der Festplatte halten, trägt mittlerweile in hohem Masse dazu bei, die Archivierung von Daten langfristig und unabhängig von bestimmten Lösungen anzugehen.

Eine boxbasierte Lösung kommt da vielen KMU-Betrieben sehr entgegen. Einerseits, weil die Ressourcen für entsprechende Produkte nicht unbegrenzt sind, weiter aber auch, weil eine solche Lösung keine langwierigen Spezifikationen und Abklärungen vor der Inbetriebnahme benötigt.

Aber auch in der OpenSource-Community wird unser Ansatz, eine boxbasierte Lösung, die der GPLv2-Lizenz untersteht, zu produzieren, mittlerweile sehr geschätzt. Und noch etwas, reissenden Absatz fanden auch unsere USB-Sticks, die an unserem Stand ergattert werden konnten.

Wer die Chance verpasst hat, kostenfrei einen Archivista-USB-Stick mit dem aktuellen Release der ArchivistaBox zu erhalten, kann den Stick im WebShop bestellen.

Und an dieser Stelle sei auch noch auf das Vortragsskript ‚ArchivistaBox — DMS & ERP out of the Box‘ von meiner Wenigkeit verwiesen. Allen Zuhörer/innen, die während der Mittagspause meinem Vortrag lauschten, möchte ich auf diesem Wege nochmals herzlich danken.