Box-Modelle

Für jeden Einsatz die richtige ArchivistaBox

Unsere ArchivistaBoxen tragen allesamt Namen bekannter Schweizer Berggipfel. Doch welche ArchivistaBox ist für Sie die richtige? Nachfolgend stellen wir Ihnen deshalb die verschiedenen Modelle vor.

ArchivistaBox Bachtel: Kraftvolle Innovation

Für einen konkurrenzlosen Preis bietet die ArchivistaBox Bachtel echte Innovation. Vier Prozessoren und zwei Watt Stromverbrauch, die ideale ArchivistaBox für Privatkunden.

ArchivistaBox Dolder: 5 Sterne für jedes Budget

Die ArchivistaBox Dolder ist wie das gleichnamige stadtbekannte Zürcher Ausflugsziel kein Schwergewicht. Die ArchivistaBox Dolder eignet sich für all jene, die eine komplette ArchivistaBox zu einem sagenhaften Preis erstehen möchten, ganz nach dem Motto, ein 5-Sterne-Produkt braucht nicht teuer zu sein. Empfohlenes Volumen pro Tag: 10-100 Dokumente bzw. 20 bis 200 Seiten.

ArchivistaBox Rigi: Königin der Berge

Die ArchivistaBox Rigi ist als Einplatz-Lösung konzipiert. Sie können max. 20'000 Akten pro Datenbank verwalten. Die Rigi-Box eignet sich für Ihr Small oder Home Office (SOHO), Freiberufler und Kleinstunternehmen. Empfohlenes Volumen pro Tag: 20-200 Dokumente bzw. 50-500 Seiten.

ArchivistaBox Säntis: Hoch über dem Nebelmeer

Die ArchivistaBox Säntis bietet 20'000 Akten pro Archiv an. Die Säntis-Box stellt die ideale Lösung für Unternehmen bis und mit 10 Mitarbeiter/innen dar. Empfohlenes Volumen pro Tag: 50-250 Dokumente bzw. 100-500 Seiten.

Mit der Pilatus-Box direkt zum Gipfel

Bis zu 1 Million Seiten pro Archiv (200'000 Akten) verwaltet die ArchivistaBox Pilatus. Dank leistungsfähiger Hardware können bis zu 30 Benutzer gleichzeitig mit der ArchivistaBox Pilatus arbeiten. Empfohlenes Volumen pro Tag: 100-500 Dokumente bzw. 500 bis 2000 Seiten pro Tag.

ArchivistaBox Titlis: Mit doppelter Leistung sicher zum Gletscher

Die Titlis-Box ist redundant ausgelegt, d.h es stehen zwei ArchivistaBoxen gleichzeitig zur Verfügung, die automatisiert abgeglichen werden. Es können bis zu 50 Benutzer/innen gleichzeitig agmeldet sein. Empfohlenes Volumen pro Tag: 100-500 Dokumente bzw. 500 bis 5000 Seiten.

ArchivistaBox Eiger: Mit Leichtigkeit zum 4000er

Die ArchivistaBox Eiger kann pro Minute bis zu 120 Seiten in Farbe verarbeiten. Pro Tag können problemlos zwischen 4'000 und 40'000 Seiten ins Archiv gestellt werden. Entsprechende Archive enthalten keine Limiten bei den Anzahl Dokumente pro Archiv, selbst 100 Benutzer zur gleichen Zeit verkraftet der Eiger spielend, genauso wie der Eiger analog zum Titlis redundant ausgelegt ist.

ArchivistaBox Matterhorn: Bis zu 6 TByte auf einer Box

Die ArchivistaBox Matterhorn bietet für bis zu 120 Millionen Seiten Platz an auf einer kleinen Box. Dank Redundanz auf Stufen Festplatten erklimmen Sie das Matterhorn mühelos und immer gut gesichert. Selbstverständlich können Sie die Matterhorn-Box beliebig mit anderen ArchivistaBoxen kombinieren, genauso wie Sie mehrere Archivista-Boxen Matterhorn redundant betreiben können.

Albis, Mythen und Rothorn stehen stets zu Dienste

Mit den Boxen Albis, Mythen und Rothorn können Sie jede ArchivistaBox-Lösung modular erweitern, sodass einem beliebigen Ausbau nichts im Wege steht. Zudem können die ArchivistaBoxen auch virtualisiert in Betrieb genommen werden.