Geschäftsleitung

Seit mehr als 15 Jahren für Sie am Ball

Seit mehr als 15 Jahren, d.h. seit der Gründung, leite ich die Geschicke der Firma Archivista GmbH. In dieser Zeit haben wir einige Tausend Installationen vornehmen dürfen und stets bereitet es uns grösste Freude, wenn unsere Kunden mit unseren Produkten schlicht und einfach effizient und zur vollster Zufriedenheit arbeiten können.

Wir werden oft gefragt, warum unsere Produkte nicht weit teurer sind. Oder negativ ausgedrückt, ob wir denn überhaupt mit diesen Preisen leben könnten? Einmal davon abgesehen, dass wir dies seit nunmehr mehr als 15 Jahren problemlos tun, möchte ich an dieser Stelle gerne anführen, warum wir ein Produkt zu diesen Preisen anbieten können.

Vor mehr als 15 Jahren haben wir versprochen, dass wir die Datenformate für unsere Produkte konstant halten werden. Wir denken, dass dies die natürlichste Sache der Welt ist, wenn mit unserem Produkt die Dokumente minimal 10 Jahre verfügbar gehalten werden müssen. Dies hat für Sie und uns den Vorteil, dass wir bei der Entwicklung unserer Produkte langfristiger planen und agieren, als dies bei vergleichbaren Produkten der Fall ist. Und letztlich können wir so auch die Entwicklungskosten moderat halten, mit ein Grund, warum wir ein derart gutes Preis-/Leistungsverhältnis anbieten können.

Betreffend der Datenintegrität gehen wir mittlerweile massiv weiter. Wir gewähren Ihnen heute ab Erwerb einer ArchivistaBox 30 Jahre Integrität für die von uns verwendeten Datenstrukturen, genauso wie wir die gesamten Sourcen (Programmcode) veröffentlichen. Und da wären wir gleich beim zweiten Einwand, den wir oft zu hören bekommen: "Wovon lebt ihr denn, wenn es OpenSource ist?"

Gerne verweise ich bei dieser Gelegenheit darauf, dass, ganz egal, ob ein Produkt nun OpenSource ist oder nicht, Sie als Kunde an einer Lösung interessiert sind, die im täglichen Betrieb und zudem möglichst wartungsfrei läuft. Und darum haben wir uns vor mehr als fünf Jahren für OpenSource entschieden. Wir können Ihnen heute ein stabiles Produkt anbieten, wie es ohne OpenSource ganz sicher nicht der Fall wäre. Und im Unterschied zu früher sind wir heute in guter Gesellschaft vieler kleiner wie grosser Unternehmen.

Ebenfalls im Trend sind derzeit kleine sparsame Computer, die wenig Energie benötigen und trotzdem das gesamte Spektrum der Office-Anwendungen abdecken, genauso wie es zur Gewohnheit geworden ist, mit webbasierten Anwendungen zu arbeiten. Beide Dinge finden Sie in unseren Produkten bereits seit Jahren verwirklicht.

Heute liefern wir die ArchivistaBox zu tieferen Konditionen als 1998 ohne Hardware aus

Und weil wir unsere "Hausaufgaben" schneller als andere Anbieter gelöst haben, können wir Ihnen nach zehn Jahren ein Produkt anbieten, dass zu deutlich gesunkenen Investitionskosten mehr Leistung denn je beinhaltet. Dazu ein Beispiel: Im Jahre 1998 kostete die 3er-Version unserer Archivista-Software ca. 1400 Franken.

Für diesen Preis erhalten Sie heute die ArchivistaBox-Säntis samt Hardware. Und weil die Lösung webbasiert arbeitet, kann sie ready-to-use (d.h. ohne Installation) in Betrieb genommen werden. Das Backup, das Erstellen der Langzeitkopien, das virtuelle Drucken (um nur einige Beispiele zu nennen), all diese Funktionen stehen auf Knopfdruck zur Verfügung. Dabei steht uns mittlerweile mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung zur Seite. Auch davon profitieren Sie heute und in Zukunft. In diesem Sinne freue ich mich auf die nächsten Jahrzehnte mit Ihnen.

Urs Pfister, Geschäftsführer Archivista GmbH

« Zurück: FirmengeschichteWeiter: Kontaktdaten »